03.06.08

3S Swiss Solar Systems AG: Programm zur Hauptversammlung am 25. Juni

Lyss, 3. Juni 2008. Die 3S Swiss Solar Systems AG, weltweiter Technologieführer bei String-Lötautomaten, Laminierstrassen und Testern für die Solarmodulproduktion, gab heute den Ausbau und die Stärkung ihrer Führung bekannt. In der Einladung zur Generalversammlung vom 25. Juni 2008 schlägt der Verwaltungsrat Rudolf Güdel, Dr. Patrick Hofer-Noser sowie eventuell ein weiteres neues Mitglied, dessen Name kurzfristig vor der Versammlung bekannt gegeben wird, zur Zuwahl in den Verwaltungsrat der neuen Holding 3S Industries AG vor.
 Weiter stimmt die 6. ordentliche Generalversammlung vom 25. Juni 2008 über die in Zusammenhang mit der Übernahme der Somont GmbH angekündigte Kapitalerhöhung, die Schaffung einer Konzernstruktur und Umbenennung der 3S Swiss Solar Systems AG in 3S Industries AG sowie die Umwandlung der Inhaberaktien in Namenaktien ab.

Wachstumsfinanzierung und Mitarbeiterbeteiligungsprogramm

Der Verwaltungsrat schlägt vor, das ordentliche Aktienkapital von bisher CHF 6'708'611, eingeteilt in 6'708'611 Aktien zum Nennwert von CHF 1, um 4'000'000 neue Aktien zu erhöhen. Die Mittel aus der ordentlichen Kapitalerhöhung sollen neben der Finanzierung der Baranteile des Kaufpreises von Somont in die Finanzierung des weiteren Wachstums der Gruppe fliessen. Die definitive Anzahl und die genauen Konditionen der auszugebenden Namenaktien werden vom Verwaltungsrat nach der Platzierungsfrist festgelegt.
 Zudem soll das bestehende bedingte Aktienkapital als Basis für ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm von heute CHF 800'000 um CHF 600'000 auf neu total CHF 1'400'000 erhöht werden. Schliesslich beantragt der Verwaltungsrat, ein genehmigtes Aktienkapital von maximal 50% des ordentlichen Kapitals nach Vollzug der ordentlichen Kapitalerhöhung zu schaffen. Das genehmigte Aktienkapital dient unter Ausschluss der Bezugsrechte der bisherigen Aktionäre der teilweisen Begleichung des Kaufpreises von Somont.

Erweiterung des Verwaltungsrats mit ausgewiesenen Industriekennern

Dem Verwaltungsrat der neuen Holding 3S Industries AG sollen die beiden bisherigen Verwaltungsräte der 3S Swiss Solar Systems AG angehören, Rolf Wägli und Dr. Christian Witschi. Der Generalversammlung werden überdies Rudolf Güdel, Dr. Patrick Hofer-Noser sowie eventuell ein weiteres neues Mitglied, dessen Name kurzfristig vor der Versammlung bekannt gegeben wird, zur Zuwahl vorgeschlagen.

Rolf Wägli, Präsident des Verwaltungsrates, kommentiert: 'Die Verstärkung des Verwaltungsrats ist ein konsequenter Schritt in der Wachstumsstrategie von 3S Swiss Solar Systems. Sie unterstreicht unsere Ambition, die vielfältigen technologischen Kompetenzen industriell zu nutzen.'
 
Rudolf Güdel ist Inhaber der Güdel Group AG und Geschäftsführer der Güdel AG, Langenthal. Er übernahm das Unternehmen, das 1954 als Kleinbetrieb für Antriebstechnik gegründet wurde, 1979 von seinem Vater Alfred und baute es zu einem Hightech-Unternehmen im Bereich Robotik und Automation aus. Die Gruppe beschäftigt heute rund 700 Mitarbeiter weltweit. Rudolf Güdel trat seine erste Stelle bei der Alusuisse an und war während mehreren Jahren in Australien im Kraftwerksektor tätig. Rudolf Güdel studierte Maschinenbau an der ETH Zürich.

Dr. Patrick Hofer-Noser ist seit Gründung der 3S Swiss Solar Systems AG im Jahr 2001 deren Geschäftsleiter. Seine bisherigen beruflichen Schwerpunkte im Solarbereich liegen in der Entwicklung und Realisation von Produktionsanlagen für die Modulproduktion sowie von solaren Bauelementen. Er verfügt über ausgezeichnete internationale Beziehungen in der Branche und setzt sich auf schweizerischer Ebene für die Verbreitung der erneuerbaren Energien ein. Dr. Patrick Hofer-Noser studierte Elektrotechnik an der ETH Zürich. Er promovierte auf den Gebieten Leistungselektronik und Antriebstechnik, wo er verschiedene Patente hält.


3S Swiss Solar Systems AG

3S Swiss Solar Systems AG fasst die drei Schlüsseltechnologien im Bereich der Solarmodulproduktion, Stringen, Laminieren und Testen, unter einem Dach zusammen. Mit der vor wenigen Tagen angekündigten Akquisition von Somont setzt die Unternehmensgruppe ihre Expansionsstrategie fort und fügt im Bereich der String-Lötautomaten den fehlenden Baustein in der Wertschöpfungskette der Solarmodulproduktion hinzu. Auf dem Gebiet des Laminierens ist 3S Swiss Solar Systems seit Jahren technologischer Weltmarktführer. Im August 2007 erwarb 3S Swiss Solar Systems mit Pasan SA, dem führenden Hersteller von Modultestern, eine erste weitere Schlüsseltechnologie.

Die drei Firmen operieren unabhängig voneinander, jeweils fokussiert auf eine der drei Schlüsseltechnologien. Zudem integriert 3S Swiss Solar Systems diese Komponenten in schlüsselfertige semi-automatische Produktionslinien. Weiter ist 3S Swiss Solar Systems Hersteller von Solarmodulen und plant und entwickelt gebäudeintegrierte Solarsysteme.

Kontakt:
3S Swiss Solar Systems AG
Antje Greiner
        
Tel. +41(0)32 391 11 35
Fax. +41(0)32 391 11 12
aktie@3-s.ch
www.3-s.ch
        
Schachenweg 24
CH-3250 Lyss

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x