04.10.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.10.2004: Sunways goes east - neue Fertigung mit Vierschichtbetrieb in Thüringen

Der Solartechnikhersteller Sunways AG will ein neues Werk in
Thüringen bauen.
Das meldete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" am Wochenende. In der neuen Fertigung für Solarzellen in Arnstadt sollten 60 Arbeitsplätze geschaffen werden, so das Blatt. Laut Roland Burkhardt, Vorstandschef der Sunways AG, erwarte das Unternehmen ab 2006 einen zusätzlichen Umsatz von 50 Millionen Euro aus dem Werk. Finanziert werde die Anlage mit Hilfe von Bankkrediten, Mitteln aus der Investitionsförderung Ost und einer Wandelanleihe der Sunways AG im Volumen von zehn Millionen Euro, so Burkhardt. Ziel sei der Aufbau einer modernen Produktion mit Vierschichtbetrieb rund um die Uhr an sieben Tagen. Zum Gesamtinvestitionsvolumen macht er keine näheren Angaben.

Für das laufende Geschäftsjahr 2004 prognostizierte der Sunways-Vorstand ein positives Ergebnis für sein Unternehmen. Trotz der Anlaufverluste für die neue Fabrik solle das auch in 2005 erreicht werden, so Burkhardt.

Sunways AG: ISIN DE0007332207 / WKN 733220

Transparente Solarzellen, eine Stärke der Sunways AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x