04.10.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.10.2005: S.A.G. Solarstrom AG: Kapitalerh?hung soll Wachstum sichern

Der Freiburger Projektierer und Betreiber von Solarkraftwerken, S.A.G. Solarstrom AG, will sein Kapital erh?hen. Laut einer Unternehmensmeldung sollen im November neue Aktien im Volumen von 10 Prozent des Grundkapitals platziert werden. Mit dem frischen Kapital will die b?rsennotierte Gesellschaft den Angaben zufolge ihre "internationale Lieferantenbasis verbreitern". Eine Verw?sserung des Ergebnisses je Aktie werde es durch die Kapitalerh?hung nicht geben, so die S.A.G.. Die Commerzbank AG soll laut der Meldung k?nftig die Aktie des Solarunternehmens als Designated Sponsor betreuen. Damit solle die Liquidit?t der Papiere gesteigert werden.

Benedikt Ortmann, Finanzvorstand der Gesellschaft, erkl?rt: "Mit den eingeworbenen Mitteln wollen wir vor allem langfristige Liefervertr?ge mit Herstellern aus Asien abschlie?en, um uns in den n?chsten Jahren ein ?berdurchschnittliches Wachstum zu sichern." Daf?r m?ssten Vorfinanzierungen geleistet werden. Vom 24. bis zum 28. Oktober wolle man sich institutionellen Anlegern und "potentiellen Investoren" pr?sentieren, so Ortmann weiter.

Die S.A.G. Solarstrom AG sieht ihre Kernkompetenzen in der Planung, dem Bau, dem Vertrieb und der ?berwachung von Solaranlagen für Gro?- und Privatkunden. Der Konzern ist international aktiv und mit eigenen Tochtergesellschaften in der Schweiz, in ?sterreich und in Spanien vertreten. Der Eintritt in den italienischen Markt soll laut der Meldung noch im Jahr 2005 erfolgen.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100

Bilder: Projekt "SolarOptimal" der S.A.G. Solarstrom AG bei Arnstein / Quelle: ECOreporter.de; Benedikt Ortmann / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x