04.10.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.10.2007: Aktien-News: Spezialistin für Abwasserttechnik spürt Rückenwind – Aufträge im Volumen von 42 Millionen Euro im 3. Quartal

Einen Rekordauftragseingang von 42 Millionen Euro im 3.Quartal 2007 meldet die Klagenfurter SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG. Das Unternehmen steigerte demnach den Auftragsstand auf 41 Millionen Euro, nach 30 Millionen Euro im Vorjahr. Damit sei die vor allem im 2. Quartal gedämpfte Marktstimmung in Ungarn aber auch in Rumänien überwunden, so SW Umwelttechnik. Für das Gesamtjahr hoffen die Klagenfurter den Angaben zufolge bei reduziertem Umsatz auf mit eine leichte Steigerung der Ergebnisse zum Vorjahr. In 2008 sollten gestiegene Auftragseingänge in Rumänien und ein in 2007 durchgeführtes Rekordinvestitionsprogramm eine Ertragssteigerung möglich machen.

Der Aktienkurs der SW Umwelttechnik hat eine Achterbahnfahrt hinter sich: Nach 41,50 Euro am 3. Januar schoss er bis auf 148,00 Euro am 23. Mai nach oben. Bis zum 2. Oktober verbilligte sich die Aktie anschließend auf 90,13 Euro. Zuletzt wurden 97,40 Euro für die Anteilscheine notiert, ein Minus von 0,61 Prozent (4. Oktober; 12:12 Uhr).

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x