04.11.02

4.11.2002: Meldung: Lem Holding SA: Verkauf der Immobilienaktivität

Der Genfer Regierungsrat hat die Zustimmung für den Verkauf der CTN Liegenschaften gegeben. Der Verkaufsprozess wurde schon vorbereitet mit interessierten Investoren. Wir sind zuversichtlich, dass die Veräusserung der CTN Liegenschaften in den nächsten Monaten erfolgen wird. Aus dem Verkauf werden voraussichtlich für LEM flüssige Mittel in der Höhe von etwa CHF 20 Mio. anfallen. Mit der Devestition der Immobilien wird die LEM Gruppe eine vor mehreren Jahren festgelegte Zielsetzung erreicht haben: Fokussierung auf das industrielle Kerngeschäft.

Der Genfer Regierungsrat hat die Zustimmung für den Verkauf der CTN Liegenschaften gegeben. CTN SA, im Besitz zu 58.2% von LEM Holding SA, ist Besitzer der CTN Liegenschaften und ist mit dem Staat Genf durch verschiedene Abkommen verknüpft, die unter anderem den Verkauf der Liegenschaften vor 2007 verboten. Es war deswegen notwendig, eine neue Vereinbarung mit dem Staat zu arrangieren mit dem Recht, die Immobilie verkaufen zu können. CTN SA hat KPMG Fides, Real Estate/Immobilien Bauberatung, Zürich, beauftragt, die Transaktion auszuführen. Sie haben den Verkaufsprozess schon vorbereitet. Wir sind zuversichtlich, dass die Veräusserung der CTN Liegenschaften in den nächsten Monaten erfolgen wird. Aus dem Verkauf wird LEM voraussichtliche flüssige Mittel in Höhe von etwa CHF 20 Mio. erzielen. Mit dem Ausschluss der Immobilien aus dem Konsolidierungskreis werden die Sachanlagen um CHF 55 Mio. und die Hypothekarschulden um CHF 38 Mio. verringert. Bisher wird CTN SA zu 58.2% quotenkonsolidiert. Der Verkauf wird keinen negativen Einfluss auf die Erfolgsrechnung haben.

Das Centre de Technologies Nouvelles (www.ctn.ch) ist ein moderner Technologie und Businesspark im Baurecht, gelegen in der Industriezone Plan-les-Ouates in Genf. Die Nutzfläche ist 31"000 m² und die Mieteinnahmen betragen CHF 9.5 Mio. Etwa fünfzig Unternehmen mit mehr als 800 Personen sind in den CTN Gebäuden beherbergt.

Für die LEM Gruppe ist es eine gute Nachricht, endlich diesen Verkauf ausführen zu können. Damit kann man sich voll auf das industrielle Kerngeschäft fokussieren, dessen Zukunftsperspektiven sehr positiv sind. Auch wenn die Gruppe momentan von der schwachen Konjunktur betroffen ist.

Die Halbjahresergebnisse der LEM Gruppe von April bis September 2002 sind sehr ähnlich wie diejenigen der Vorjahresperiode. Sie werden am 13. November wie vorgesehen veröffentlicht. Unsere Aussichten für das gesamte Geschäftsjahr 2002/03 haben sich seit unserer Pressemitteilung vom 30. Juli nicht geändert.

Genf, den 3. November 2002

Patrick De Bruyne
CEO, LEM
Tel. +4122 706 1240 oder +4179 200 2702
Email: pdb@lem.com

Kennerth Lundgren
CFO, LEM
VR-Präsident, CTN SA
Tel. +4122 706 1220 oder +4179 222 5518
Email: klu@lem.com

http://www.lem.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x