04.11.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.11.2004: 267 Millionen Gewinn in den ersten neun Monaten: Degussa AG schreibt wieder schwarze Zahlen

Des Chemiekonzern Degussa AG hat den Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) in den ersten neun Monaten 2004 auf 747 Millionen Euro gesteigert. Wie das Düsseldorfer Unternehmen meldet, ist das ein Anstieg um zwölf Prozent, im Vorjahreszeitraum habe das EBIT bei 666 Millionen Euro gelegen. Der Umsatz erhöhte sich den Angaben zufolge um 1 Prozent auf 8,46 Milliarden Euro (Vorjahr: 8,39 Milliarden). Das Konzernergebnis kletterte von Januar bis September auf 267 Millionen Euro gegenüber minus 134 Millionen Euro in 2003. Daraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 1,30 Euro nach minus 0,65 Euro im Vorjahr.

Er erwarte im Kerngeschäft der Degussa AG eine leichte Steigerung bei Umsatz und EBIT, sagte Utz-Hellmuth Felcht, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Das Umsatzwachstum werde hierbei im unteren einstelligen Prozentbereich liegen, beim EBIT rechne er mit einem Zuwachs im oberen einstelligen Prozentbereich.

Die Aktie der Degussa AG ist in verschiedenen Nachhaltigkeitsfonds und -indices enthalten.

Degussa AG: ISIN DE0005421903 / WKN 542190
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x