04.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.11.2005: Beteiligungsgesellschaft für Erneuerbare Energien beschlie?t Selbstaufl?sung - Delisting Anfang 2006

Die freiwillige Liquidation der Gesellschaft haben die Akti?n?re der b?rsennotierten Beteiligungsgesellschaft Prime New Energy AG (PNE) beschlossen. Das meldete das Unternehmen mit Sitz im schweizerischen Olten. Die Entscheidung sei auf einer Au?erordentliche Generalversammlung der AG am 31. Oktober gefallen, hie? es. Die Prime New Energy AG hatte bereits im Vorfeld des Treffens auf die voraussichtliche freiwillige Liquidation hingewiesen (ECOreporter.de berichtete).

Rechtsanwalt Karl W?thrich, Partner von Wenger Plattner Rechtsanw?lte in K?snacht, sei zum Liquidator bestellt worden, so PNE weiter. Auch den Antrag, eine au?erordentliche Dividende von f?nf Schweizer Franken je Aktie auszusch?tten, habe die Generalversammlung genehmigt. Auszahlungsdatum sei der 2. November 2005. Mit einer ersten Auszahlung aus dem Liquidationserl?s d?rften die Aktion?re im Fr?hjahr 2006 rechnen. Nach dem Liquidationsbeschluss und der Wahl des Liquidators haben die vier Mitglieder des Verwaltungsrates den Angaben zufolge ihren R?cktritt erkl?rt. Das Delisting der Aktien von der B?rse soll Anfang 2006 beantragt werden.

Prime New Energy AG: ISIN CH0011411540
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x