04.01.07 Anleihen / AIF

4.1.2007: Blitzeinschlag in Windrad verursacht Totalschaden in siebenstelliger Höhe

Einen "wirtschaftlichen Totalschaden" in siebenstelliger Höhe hat laut dem Geschäftsführer der für die Betriebsführung zuständigen "Energie Expertise GmbH" (EEG) Anfang der Woche der Einschlag eines Blitzes in eine Windkraftanlage bei Melle verursacht. Es werde wohl eher Monate als Wochen vergehen, bis eine Ersatzgondel samt neuen Rotoren auf der zerstörten Anlage montiert sei, meinte er gegenüber der Osnabrücker Zeitung. Das zerstörte Windrad gehört laut dem Blatt zu einem kleinen Park mit insgesamt vier Anlagen. Eigentümer ist die Energiegesellschaft "Region Regenerativ Melle" (RRM), eine Kommanditgesellschaft mit rund 100 Eigentümern.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x