04.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.1.2007: Vertrauensvorschuss durch nachhaltiges Wirtschaften - Studien ermitteln Bedeutung von Nachhaltigkeitsaspekten für den ökonomischen Erfolg von Unternehmen

Deutsche Großunternehmen bewerten Nachhaltigkeitsaspekte als immer bedeutsameren Faktor für den ökonomischen Erfolg. Zu diesem Ergebnis ist laut dem aktuellen Newsletter von oekom research die Studie "Nachhaltigkeit und Unternehmensführung". Sie basiert auf einer Umfrage bei 39 Firmen, die überwiegend mehr als 500 Millionen Euro im Jahr umsetzen, und wurde von URS Deutschland und der Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer veröffentlicht. Wie mitgeteilt wird, werden die Unternehmen im ökologischen und sozialen Bereich vor allem aus Gründen der Reputation aktiv. Hohe Relevanz habe das Thema vor allem für Chemie- und Pharmaunternehmen.

Dieses Ergebnis deckt sich mit dem einer weiteren Studie, die unter dem Titel "Saveguarding Reputation" von der Agentur Weber Shandwick veröffentlicht wurde. Ihr zufolge sind zwei Drittel der Unternehmer in Europa, Aien und Amerika von der hohen Bedeutung der Reputation für den Marktwert eines Unternehmens überzeugt. Durch nachgewiesene unternehmerische Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften erlange man einen "Vertrauensvorschuss". Somit werde ihnen mehr zeit zugestanden, Fehler auszubügeln und Ansehen wieder herzustellen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x