Nachhaltige Aktien, Meldungen

4.1.2008: Aktien-News: Reinecke + Pohl Sun Energy AG: EBIT 2007 sinkt drastisch; Umsätze in das neue Geschäftsjahr verschoben

Die Hamburger Reinecke + Pohl Sun Energy AG hat heute die Umsatzprognose für 2008 von 100 Mio. auf 110 Millionen Euro erhöht. Das EBIT solle 2008 zwischen 6 und 8 Millionen Euro liegen. Die EBIT-Prognose für 2007 hat der Vorstand aber von ursprünglich 5 auf nur noch 2 Millionen Euro gesenkt. Als Grund wurde genannt, dass sich Projekte verschoben hätten und Umsätze nun nicht mehr in 2007 erreicht wurden, sondern erst in 2008 erzielt werden.

Dabei gehe es um einen Auftrag über 20 Millionen Euro Umsatz, der seit September 2007 für die dänische DKA Renewable Energy A/S umgesetzt werde. Es seien 46 Einzelprojekte von Solarstromanlagen zwischen 60 und 600 kWp, die einzeln abgenommen und abgerechnet würden. Zusätzlich belasteten einmalige Sondereffekte durch den Vorstandswechsel sowie durch erhöhte Beratungs- und Softwarekosten das EBIT für 2007.

Reinecke + Pohl Sun Energy AG: ISIN DE0005250708 / WKN 525070
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x