04.12.02

4.12.2002: Stilprobe: Die Aktienauswahl nach Nachhaltigkeitskriterien hat sich bewährt

(JR) "Jede Wahrheit durchläuft drei Stufen: Erst erscheint sie lächerlich, dann wird sie bekämpft, schließlich ist sie selbstverständlich." Mit diesem Zitat des Philosophen Arthur Schopenhauer überschreibt das Research-Team der West LB AG seine aktuelle Studie über nachhaltiges Investment. Sie richtet sich an institutionelle Anleger, und ihre Botschaft ist eindeutig: Es macht sich bezahlt, bei der Aktienauswahl den Faktor Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Anhand umfassender empirischer Daten widerlegt sie die in Finanzkreisen weit verbreitete Annahme, sozial verantwortliches Investment - Socially Responsible Investment (SRI) - sei zwangsläufig mit Renditeverzicht verbunden...

Lesen Sie weiter im aktuellen ECOreporter.de-Magazin, das am 4.12.2002 erschienen ist. Das ECOreporter.de-Magazin erscheint alle zwei Wochen im PDF-Format. Sie können das Magazin kostenlos beziehen, indem Sie sich über die ECOreporter-Homepage im Menüpunkt Service / PDF-Magazin anmelden. Sie können das Magazin aber auch für 49 Euro im Jahr abonnieren. Die Abonnenten dieser Version erhalten eine druckfähige Ausgabe zugesandt und können auf Wunsch zurückliegende Ausgaben einzeln nachbestellen. Bestellunterlagen erhalten Sie durch eine Mail an info@ecoreporter.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x