04.03.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.3.2004: DeWind baut Windpark in Tschechien

Die Lübecker DeWind will im Sommer 2004 den größten Windpark Tschechiens errichten. Nach Angaben des Windanlagenbauers wird das schon seit 1996 geplante Projekt in Loucna mit drei Anlagen eine Gesamtleistung von nur 1,8 Megawatt erbringen. Das aktuelle Vorhaben soll aber erst der Anfang des Engagements von DeWind in Tschechien sein. Den Angaben zufolge will das Unternehmen ab Herbst 2004 im tschechischen Pilsen mit der Produktion von Windenergieanlagen beginnen. Außerdem werde man für einen Windpark in Chomutov wahrscheinlich 105 Anlagen liefern. Über das Investitionsvolumen der Projekte machte DeWind keine Angaben.

DeWind ist eine Tochter des börsennotierten englischen Industrieunternehmens FKI plc.

FKI plc: ISIN GB0003294591 / WKN 869192
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x