04.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.4.2005: Spanischer Energiekonzern k?ndigt Milliarden-Investitionen in saubere Energien an

In diesem Jahr rund 2,5 Milliarden Euro in die saubere Stromproduktion investierenwill der spanische Energiekonzern Iberdrola. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen davon 2,1 Milliarden Euro (84 Prozent) in heimische Projekte flie?en. Der Meldung zufolge wolle Iberdrola vorrangig die heimischen Kapazit?ten in den Bereichen Kraft-W?rme-Kopplung und Windkraft ausweiten. Hier sei an eine Steigerung um mindestens 1.700 Megawatt zus?tzlich zu den bereits vorhandenen 1.200 Megawatt gedacht. Wie weiter bekannt wurde, st?nden die beiden thermoelektrischen Kraftwerke Aceca (Toledo) und Arcos B (C?diz) mit Kapazit?ten von 400 beziehungsweise 800 Megawatt Leistung kurz vor der Inbetriebnahme. Auch n?hmen derzeit Pl?ne Gestalt an, bis Jahresende bis zu 40 neue Windkraftanlagen zu er?ffnen.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bildhinweis: Windpark in Spanien / Quelle: Harpen AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x