04.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.4.2006: Verschwindet eine weitere Nachhaltigkeitsaktie vom Kurszettel? - Übernahmeangebot für Medizintechnikhersteller Gambro

Der schwedische Medizintechnikhersteller Gambro AB steht vor einer freundlichen Übernahme durch seinen Großaktionär. Laut einer Unternehmensmeldung des Dialysespezialisten bietet die Indap AB den bisherigen Anteilseignern 111 schwedische Kronen (SEK) je Aktie. Das sind umgerechnet rund 11,80 Euro. Indap AB ist ein Joint venture von EQT Fund IV und der Investor AB, mit knapp 20 Prozent der Anteile der größte Aktionär von Gambro. An der Börse von Stockholm kostete die Aktie des Unternehmens in den vergangenen drei Monaten im Durchschnitt 85 SEK. Die Führung von Gambro bezeichnete in einer Stellungnahme das Angebot als fair und vorteilhaft für die Anteilseigner. Es muss bis zum 20 Mai 2006 angenommen werden und gilt nur für den Fall, dass 90 Prozent der Aktien übernommen werden können.

Gambro ist seit 2004 im Naturaktienindex NAI gelistet. Dem Unternehmen gelang im vergangenen Jahr eine umfassende Umstrukturierung. 2005 steigerte es den Umsatz um 7 Prozent und den Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) um über 40 Prozent. Der Gewinn je Aktie wurde von minus 1,96 SEK auf plus 27,53 SEK verbessert. Der Aktienkurs hat sich seit dem Frühjahr 2004 etwa verdoppelt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x