04.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.4.2006: Vorsichtiger Optimismus - Analysten heben Kursziele für Vestas an

Nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen des dänischen Windturbinenbauers Vestas AG haben Analysten von Lehmann Brothers ihr Kursziel angehoben, meldet die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Lehmann Brothers veränderten ihre Gewichtungsempfehlung nicht und stuften das Unternehmen weiter mit "Untergewichten" ein. Dennoch heben sie ihr Kursziel von 85 Dänische Kronen (11,39 Euro) auf 125 Dänische Kronen (16,75 Euro) an. Positiv bewerten sie die Entwicklung des Cash flow, sehen aber die Erwartungen zur Kapitalentwicklung enttäuscht. Als Risiken für Vestas heben sie unter anderem Lieferengpässe und Mängel bei der Profitabilität des US-Geschäfts hervor (wir berichteten ausführlich über die Geschäftszahlen von Vestas für 2005 im ECOreporter.de-Beitrag vom 29. März).

Die Analysten der Jyske Bank stufen die Vestas-Aktie dagegen von "Verkaufen" auf "Kaufen" herauf, berichtet aktiencheck.de. Grund sei vor allem der positive operative Cash-Flow von 148 Millionen Euro. Auch seien die Aufwendungen geringer ausgefallen als erwartet. Die Jyske Bank-Analysten halten die Umsatz-Prognose des Unternehmens von 3,6 bis 3,8 Milliarden Euro für 2006 für erreichbar. Das Kursziel legten sie bei 185 Dänischen Kronen (24,80 Euro) fest.

Die Vestas-Aktie verzeichnete nach positiven Entwicklungen in den letzten Tagen auch heute ein Plus und pendelte an der Frankfurter Börse heute Mittag um 21,75 Euro (plus 3,37 Prozent).

Unterdessen meldete das Unternehmen, die gestrige Erhöhung seines Grundkapitals durch eine Privatplatzierung von 10,29 Millionen Aktien sei erfolgreich abgeschlossen worden. Gelistet werden die Aktien bis 6. April unter der vorläufigen Wertpapierkenn-Nummer, DK0060036218 an der Kopenhagener Börse. Ab 7. April 2006 gehen die neuen Aktien in der Wertpapierkenn-Nummer der Altaktien (ISIN DK0010268606) auf.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bildhinweis: Rotorproduktion bei Vestas / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x