Nachhaltige Aktien, Meldungen

4.4.2008: Aktien-News: Chinesischer Solarmodulherstellerin gelingt der Markteintritt in Südkorea

Ihren Markteintritt in den südkoreanischen Solarmarkt meldet die Solarmodulherstellerin Yingli Green Corporation. Wie das chinesische Unternehmen mit Sitz in Baoding mitteilt, hat sie zum einen einen Auftrag für die Lieferung von Solarmodulen mit einer Kapazität von 1,3 Megawatt (MW) von der Korea Electric Power Industrial Development Corp. erhalten. Demnach soll die Lieferung an das Erneuerbare-Energie-Unternehmen noch in diesem Monat erfolgen.

Ferner habe Yingli mit der Kaycom Corp. vereinbart, ihr bis Ende Mai Solarmodule mit einer Kapazität von 2 MW zu liefern. Über die finanziellen Details der bestellungen machte das Unternehmen keine Angaben.

Seit die Regierung in Seoul Solarstrom nach dem Vorbild des deutschen Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) vergüten lässt, boomt der Sektor auf der asiatischen Halbinsel.

Die Yingli-Aktie legte bis 10 Uhr in Frankfurt weiter zu auf aktuell 13,68 Euro. In dieser Woche hat sich das Wertpapier damit über 16 Prozent verteuert.

Yingli Green Energy Holding Company Limited: WKN A0MR90 / ISIN US98584B1035
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x