04.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.5.2005: S.A.G. Solarstrom AG ist ?ber den Berg: 2004 mit Gewinn abgeschlossen - "Solaroptimal" soll weiteres Wachstum bringen

Einen Jahres?berschuss in H?he von 227.819 Euro weist die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG für das Gesch?ftsjahr 2004 aus. Der Betrieber von Solarkraftwerken hatte in der Vergangheit jahrelang Verluste zu verzeichnen, noch zu Anfang des Jahres hatte die S.A.G. eigenen Angaben zufolge mit einem Minus im Planergebnis von rund 100.000 Euro gerechnet. Wie das Photovoltaikunternehmen weiter meldete, stieg der Gewinn vor Steuern nach einem Verlust von 6,42 Millionen Euro auf 248.811 Euro, das Betriebsergebnis legte von minus 6,55 Millionen Euro auf 157.914 Euro zu. Die Umsatzerl?se des Unternehmens haben sich laut dem Bericht in 2004 nahezu verdoppelt: Sie kletterten von 11,88 auf 22,84 Millionen Euro.
Das positive Ergebnis sei ein Ergebnis der strategischen Neuausrichtung des Konzerns, hie? es, zus?tzlich dazu h?tten Ma?nahmen zur Kostensenkung sowie Effizienzsteigerung zum Erfolg beigetragen.

F?r das Gesch?ftsjahr 2005 hofft die S.A.G. Solarstrom AG auf weiteres Wachstum: Die Gesamtleistung solle auf rund 70 Millionen Euro steigen, der Gewinn auf rund 2,5 Millionen Euro. "Das Ergebnis wird davon abh?ngen, wie gut sich unser neues Produkt "Solaroptimal" verkauft. Von ihm versprechen wir uns ein Umsatzpotenzial von rund 30 Millionen Euro in diesem Jahr", sagte der Vorstandsvorsitzende (CEO) Uwe Ilgemann. ECOreporter.de berichtet im M?rz ?ber das Projekt, das die S.A.G. Solarstrom AG gemeinsam mit der Berliner Solon AG durchf?hrt.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Solon AG: ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Bild: S.A.G.-Vorstand Ilgemann / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x