04.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.5.2005: WindWelt AG baut "Sonnenfonds Donau": zehn Jahre Laufzeit - acht Megawatt - Volumen von 36 Millionen Euro

Die Bonner WindWelt AG baut vier Solarparks in Bayern. Wie der Bonner Betrieber und Projektierer von Erneuerbare Energien meldete, sollen die Anlagen mit insgesamt acht Megawatt Leistung ?ber den Kapitalmarkt als Publikumsfonds vertrieben werden. Das Volumen des "Sonnenfonds Donau" belaufe sich auf 36 Millionen Euro, hie? es weiter, die Kraftwerke sollten im 2. Halbjahr 2005 ans Netz gehen. Die Ausr?stung für die Anlagen soll den Angaben zufolge die SolarWorld AG liefern.

Die WindWelt AG, die bald in "Solarparc AG" umbenannt werden soll (ECOreporter.de berichtete), will parallel zur Realisierung der Kraftwerke den Vertrieb für die Beteiligung von Investoren an den Energieparks aufnehmen. Der Sonnenfonds Donau sei eindeutig renditeorientiert, erkl?rte Susanne Muffler, Vorstand Finanzen (CFO) der WindWelt AG. Das sei insbesondere vor dem Hintergrund der laufenden Diskussionen ?ber die Zukunft von Steuersparmodellen ein zentrales Kriterium für die Realisierung. Der Fonds werde ?ber eine Laufzeit von lediglich zehn Jahren verf?gen. Die zuk?nftige Solarparc AG werde die Solarparks nach Ablauf der zehn Jahre zum Zeitwert zur?ck kaufen und weiter betreiben.

WindWelt AG: WKN 635253 / ISIN DE0006352537

Bild: Photovoltaikanlage der SolarWorld AG in Osnabr?ck / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x