04.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.5.2006: Papierspezialist Kadant Inc. steigert Quartalsumsatz und büßt beim Gewinn leicht ein

Das Papiertechnologie-Unternehmen Kadant Inc. aus Acton, Massachusetts, hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2005 vorgelegt. Demnach ist der Umsatz aus der laufenden Geschäftstätigkeit aufgrund außergewöhnlicher Einkünfte um 49 Prozent auf 75,6 Millionen US-Dollar gestiegen. Im ersten Quartal 2005 hatte der Umsatz bei 50,7 Millionen US-Dollar gelegen. Bereinigt um die außergewöhnlichen Effekte habe die Steigerung bei 12 Prozent gelegen. Ausschlaggebend für den gestiegenen Umsatz sei eine große Nachfrage nach Stoffaufbereitungstechnologie in China und Trockungs-Technologie in Nordamerika.

Der Betriebsgewinn aus der laufenden Geschäftstätigkeit lag im ersten Quartal 2006 bei 4,8 Millionen US-Dollar, worin 2,1 Millionen des neu integrierten Tochterunternehmens Kadant Johnson eingeschlossen sind. Im gleichen Vorjahreszeitraum lag der Wert bei 2,8 Millionen US-Dollar. Der Nachsteuergewinn lag 2006 bei 2,8 Millionen Dollar oder 20 Cent je Aktie, also 0,3 Millionen oder 2 Cent pro Aktie niedriger als im ersten Quartal 2005. Der Wert in 2006 sei mit einem Cent je Aktie durch Aktienbezugsrechtskosten belastet, während der Wert 2005 von Steuererstattungen der früheren Muttergesellschaft in Höhe von 6 Cent pro Aktie profitiert habe.

Für 2006 erwartet Kadant einen Gewinn von 1,18 bis 1,25 Dollar pro Aktie und einen leicht steigenden Umsatz von 300 bis 310 Millionen Dollar. Kadant kündigte an, eigene Aktien im Wert von 15 Millionen US-Dollar zurückkaufen zu wollen. Lesen Sie dazu auch die Originalmeldung des Unternehmens.

Die Aktie von Kadant Inc. ist in zahlreichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds enthalten. In Berlin-Bremen wurde die Aktie heute morgen leicht im Plus mit 18,62 Euro (9:06 Uhr) notiert.

Kadant Inc: ISIN US48282T1043 / WKN 884567
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x