04.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.5.2006: Spanischer Energiekonzern weitet Windkraft-Engagement in den USA und China aus

Für einen Kaufpreis von 30 Millionen Euro hat der spanische Energiekonzern Iberdrola SA den US-amerikanischen Windparkbetreiber Community Energy Inc übernommen. Wie Iberdrola weiter mitteilte, ist die neue Tochter im US-Bundesstaat Pennsylvania ansässig. Community Energy habe bereits Genehmigungen für Windkraftprojekte in einer Größenordnung von insgesamt 2000 Megawatt (MW) bei den Behörden beantragt.

Wie weiter bekannt wurde, hat Iberdrola in China gemeinsam mit staatlichen Vertretern eine Absichtserklärung unterzeichnet, der zufolge bis zum Jahr 2008 Windparks mit Kapazitäten von mindestens 300 Megawatt (bis 2010 von rund 1.000 MW) im Reich der Mitte gebaut werden sollen. In diesem Zusammenhang habe der Rat der im Norden Chinas gelegenen Gemeinde Bayannacer dem spanischen Unternehmen umfangreiche kommunale Grundstücke für die Errichtung einer Windkraftanlage überlassen. China habe sich entschlossen, seine Windkraftleistung bis 2020 auf gut 30.000 Megawatt auszuweiten.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x