04.07.02

4.7.2002: Endesa nimmt weitere drei Windparks in Betrieb

Der spanische Stromkonzern Endesa (WKN: 871028) hat im Rahmen seines Entwicklungsprojekts "Las Navas del MarquÈs" drei weitere Windparks in der Region Castilla y Leon in Betrieb genommen. Dies meldet das spanische Internetportal Europa Press. Dem Vernehmen nach soll das Unternehmen rund 40 Millionen Euro in die Anlagen investiert haben. Herzstück der Anlage sind 74 Generatoren des Typs AE-46/I mit einer Kapazität von jeweils 660 Kilowatt und einer Gesamtleistung von 48,84 Megawatt. Unternehmensinterne Berechnungen gehen derzeit davon aus, dass die Anlagen pro Jahr mit mindestens 2.350 Stunden ausgelastet werden und rund 115.000 Megawattstunden Leistung erbringen können. Diese Strommenge reiche aus, um den Energiebedarf von wenigstens 28.000 Familien zu decken, bei einer jährlichen Ersparnis von bis zu 205.000 Barrel Rohöl.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x