04.07.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.7.2003: Verschlankung — ABB verkauft skandinavische Gebäudetechnik mit 9000 Mitarbeitern an finnische YIT

Der schweizerisch-schwedische Technologiekonzern ABB verkauft seinen Geschäftsbereich Gebäudetechnik in Skandinavien. Der Erlös beläuft sich laut einer Meldung des Unternehmens von heute auf 233 Mio. Dollar (203 Mio. Euro). Käuferin sei die finnische YIT Corporation, Helsinki. Der Barerlös werde sich auf voraussichtlich rund 170 Mio. Dollar belaufen, hieß es.

ABB ist den Angaben zufolge mit seiner Gebäudetechniksparte in den skandinavischen Ländern Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland präsent, auch Russland und die baltischen Staaten werden aus Skandinavien beliefert. Der Bereich beschäftige in Nordeuropa rund 9000 Mitarbeiter an über 100 Standorten, so ABB. Der Umsatz im Jahr 2002 habe rund 1,1 Mrd. Dollar betragen.

Den Verkaufserlös will das Unternehmen für den weiteren Schuldenabbau nutzen.

ABB Ltd.: ISIN CH0012221716 / WKN 919730
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x