04.07.06 Erneuerbare Energie

4.7.2006: Shell-Tochter investiert 200 Millionen US-Dollar in Windpark auf Maui

Die Shell-Tochter, Shell WindEnergy, will 200 Millionen US-Dollar in einen Windpark auf der hawaiianischen Insel Maui investieren. Das berichtete ein US-amerikanisches Online-Magazin. Shell WindEnergy werde einen Windpark mit einer Leistung von 40 Megawatt auf dem Gelände der Ulupalakua Ranch in einer abgelegenen Region errichten. Hier träten besonders starke Winde auf. Das Projekt entstehe gemeinsam mit der Renewable Hawaii Inc., einer Tochter der Hawaiian Electric Co.. Die Realisierung sei auf fünf Jahre veranschlagt.

Die Anlage wird den Angaben zufolge überschüssige Energie in Brennstoffzellen speichern, um windarme Zeiten ausgleichen zu können. Sie solle ab 2008, nach Fertigstellung der ersten Phase, rund 20 Prozent des Energiebedarfs auf Maui erwirtschaften.

Royal Dutch/Shell: ISIN NL0000009470 / WKN 907505
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x