04.07.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

4.7.2006: Wind 7 AG überrascht mit schwarzen Zahlen - Umsatz mehr als verdoppelt

Die wind 7 AG hat entgegen ihrer Schätzung vom Dezember 2005 erstmals einen Gewinn ausgewiesen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Eckernförde mitteilt, erwirtschaftete es 2005 einen Gewinn von 154.000 Euro. Der Umsatz stieg von 2,6 Millionen Euro 2004 auf 5,5 Millionen Euro. Ende Dezember hatte der Serviceanbieter und Betreiber von Windparks und noch ein Ergebnis nicht weit von der "Null" entfernt in Aussicht gestellt (ECOreporter.de berichtete). Im Vorjahr wies die wind 7 AG einen Verlust von 170.000 Euro aus.

Wesentlich zur Umsatzsteigerung beigetragen habe das neue Geschäftsfeld Projekthandel, das neben dem Eigenbetrieb von Windkraftanlagen eingeführt worden sei. Für das laufende und das kommende Jahr sei die Realisierung mehrerer Windparks bereits geplant. Man habe für 2006 verbindliche Verträge über zwei Projekte geschlossen.

Wind 7 AG ISIN DE005266407 / WKN 526640 (außerbörslicher Handel)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x