04.08.05

4.8.2005: Techem expandiert im Heimmarkt - Energiemessdienst heimer Concept GmbH ?bernommen

Der Eschborner Energiedienstleister Techem AG hat den Energiemessdienst heimer Concept GmbH ?bernommen. Das Unternehmen aus G?tersloh sei in der Verbrauchserfassung von Energie und Wasser - dem Kerngesch?ft von Techem - mit einem Umsatz von 22,8 Millionen Euro und einem Marktanteil von 2,5 Prozent der sechstgr??te Anbieter im deutschen Markt. Techem baue mit dem Erwerb seinen eigenen Marktanteil auf etwa 29 Prozent aus und festige damit seine Position als Marktf?hrer in Deutschland. Den Kaufpreis beziffert Techem mit rund 48 Millionen Euro.

Horst Enzelm?ller, Vorstandsvorsitzender der Techem AG bezeichnete die heimer Concept als "eine ideale Erg?nzung für unser Kerngesch?ft: ein solides und kerngesundes Unternehmen mit einer guten Kundenstruktur." Die heimer Concept GmbH habe im Gesch?ftsjahr 2004 ein EBIT (Gewinn vor Steuern und Zinsen) von 2,5 Millionen Euro und einen Jahres?berschuss von 1,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen besch?ftigte im Jahr 2004 durchschnittlich 190 Mitarbeiter und betreut derzeit ?ber 40.000 aktive Kunden mit rund 2,5 Millionen Messger?ten. "In einem Markt, der nur noch von geringem Wachstum gepr?gt ist, bedeutet dieser Zukauf für Techem die sinnvollste M?glichkeit, in Deutschland effizient zu expandieren", so Enzelm?ller weiter: Das G?tersloher Unternehmen passe von seinem Leistungsangebot perfekt zu Techem. "Aufgrund der identischen Gesch?ftsmodelle lassen sich nicht nur Kostenvorteile realisieren, sondern auch neue Ums?tze schaffen, da heimer in seiner Kundenbasis noch ein gro?es Potenzial für die Ausstattung mit Funkerfassungsger?ten bietet." Bei heimer liege der Funkanteil zur Zeit unter drei Prozent, Techem als Technologief?hrer bei der Funkerfassung habe bereits rund 20 Prozent aller Wohnungen mit Funk ausgestattet.

Die Gesellschafter von heimer haben laut Techem sich zum Verkauf entschlossen, da in der Inhaberfamilie kein Nachfolger für die Weiterf?hrung des operativen Gesch?ftes zur Verf?gung steht und sich das Unternehmen nicht langfristig der Konsolidierung in einem zunehmend umk?mpften Markt entziehen k?nne. Der Stammsitz von heimer in G?tersloh soll laut Unternehmensangaben als Techem Niederlassung erhalten bleiben. Die zehn weiteren heimer-Standorte sowie die Zentralfunktionen w?rden mittelfristig mit Techem-Einheiten zusammengef?hrt.

Techem AG : ISIN DE0005471601 / WKN 547160
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x