Nachhaltige Aktien, Meldungen

4.9.2006: Precious Woods Holding AG: Millionenverlust im ersten Halbjahr - erneuter Abschreibungsbedarf

Die schweizerische Precious Woods Holding AG weist für das erste Halbjahr 2006 einen Verlust von 2,1 Millionen US-Dollar aus. Wie das Züricher Unternehmen mitteilt, führt es das negative Ergebnis auf Probleme bei Precious Woods Brasilien zurück. Dort haben demnach hohe operative Kosten, Restrukturierungsaufwendungen und ein größerer Abschreibungsbedarf belastet. Im Vorjahreszeitraum hatte Precious Woods noch einen Gewinn von 1,1 Millionen Dollar erzielt. Der Mitteilung zufolge stieg der Umsatz des Unternehmens gleichzeitig akquisitionsbedingt von 8,3 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum auf jetzt 21,9 Millionen Dollar. 17,4 Millionen Dollar seien auf Precious Woods Europe (ehemals A. van den Berg) entfallen, die Ende des vergangenen Jahres übernommen wurde.

Mit Blick auf das Brasiliengeschäft wies Precious Woods auf einen neuerlichen Abschreibungsbedarf hin, durch den die kurzfristigen Ertragsperspektiven nochmals getrübt würden. Der Abschreibungsbedarf sei Ende 2005 und zum Zeitpunkt der Generalversammlung noch nicht bekannt gewesen. Für das Gesamtjahr erwarte das Unternehmen einen Umsatz von 40 Millionen Dollar und ein ausgeglichenes Ergebnis. Auch Precious Woods Brasilien solle dann auf Monatsbasis wieder ausgeglichen arbeiten. Bei den Abschreibungen handele es sich überwiegend um Wertberichtigungen des Lagers.

Der Nettoumsatz von Precious Woods Europe lag den Angaben zufolge über den Erwartungen. Das Unternehmen rechnet hier auch weiter mit einer positiven Ertragsentwicklung.

Nachdem der Abwärtstrend der Aktie der vergangenen Monate im August gestoppt wurde, notiert das Papier aktuell in Zürich im Bereich von 90 Schweizer Franken. Zu Jahresbeginn und bis in den Mai hatte der Kurs noch regelmäßig zwischen 110 und 120 Franken gelegen.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Bild: Mitarbeiter von Precious Woods in Brasilien / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x