04.09.07 Anleihen / AIF

4.9.2007: Geschlossene Fonds-News: Ökorenta AG kooperiert mit Zweitmarkt Plus AG

Die Ökorenta AG, Hilden, will künftig mit der Berliner Zweitmarkt Plus AG kooperieren. Wie Ökorenta mitteilte, organisiert die Zweitmarkt Plus AG den Zweitmarkthandel für Geschlossene Fonds an der Berliner Börse. Auf der Handelsplattform www.zweitmarkt-plus.de könnten Anleger ihre Anteile frei handeln. Gesellschafter der Zweitmarkt Plus AG mit jeweils 50 Prozent sind den Angaben zufolge die Berliner Börse AG und die Quorum Treuhandgesellschaft mbH, Bremen.

Wie es weiter hieß, wollen die Partner beim Vertrieb von Zweitmarkt-Fonds zusammen arbeiten. Die Ökorenta AG emittiert ökologische Zweitmarktfonds, für die sie Anteile an bestehenden Wind-, Solar und Bioenergiefonds erwirbt.

„Die Ökorenta AG ist für uns als professionell organisierter Zweitmarktfonds-Anbieter der ideale Partner im Bereich erneuerbare Energien“, sagte Niels Ackermann, Vorstand der Zweitmarkt Plus AG. Tjark Goldenstein, Vorstand bei der Ökorenta AG, erklärte zu der Zusammenarbeit: „So können wir für unsere Kunden noch besser als zuvor attraktive Zweitmarkt-Anteile im Bereich erneuerbare Energien erwerben.“

Dem Zweitmarkthandel mit Erneuerbaren Energien messen die Kooperationspartner eine hohe Bedeutung zu: „Viele Anleger, die sich insbesondere aus steuerlichen Gründen an New-Energy-Fonds beteiligt haben und mit den Ergebnissen unzufrieden sind, wollen ihre Anteile verkaufen“, so Ackermann.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x