28.07.09 Fonds / ETF , Fonds des Monats

50:50 – Die Hälfte der nachhaltigen Aktienfonds verbuchte im Juni 2009 Verluste

Genau 52 von 104 nachhaltigen Aktien-, Umwelttechnologie- und Themenfonds verbuchten im Juni 2009 ein Minus. Der Spitzenreiter in der Auswertung unserer Datenbank ECOfondsreporter.de steigerte den Anteilwert um 4,7 Prozent, insgesamt sieben Fonds schafften ein Plus von mehr als drei Prozent. Auf Sicht von zwölf Monaten liegen weiterhin alle Fonds im Minus, der beste verlor 2,6 Prozent. 

Monatssieger im Juni ist mit plus 4,69 Prozent der „KBC Eco Fund Water“ der belgischen KBC Bank. Für den Wasserfonds wählt der Fondsmanager aus einem nachhaltigen Investmentuniversum die in Frage kommenden Aktien aus. Zudem kann ein Umweltberatungsgremium aus unabhängigen Experten gegen einzelne Titel ein Veto einlegen. Aufgrund unzureichender Nachhaltigkeit sei zum Beispiel kein Unternehmen aus China im Portfolio des Fonds enthalten, erläutert KBC-Sprecherin Sandra Ottemann. Zu den Ausschlusskriterien gehören etwa Verletzungen der Menschenrechte. Der Fonds ist bereits seit neun Jahren auf dem Markt und hat ein Volumen von rund 195 Millionen Euro (Stand: 30.6.2009).

Für den KBC Eco Fund Water kommen laut Ottemann nur Unternehmen in Frage, die mindestens 75 Prozent des Umsatzes im Wassersektor erwirtschaften. „Gegenwärtig setzt das Fondsmanagement überwiegend auf defensive Titel wie Aktien von Versorgern. „Deren Erträge basieren auf langfristigen Verträgen und sind daher unabhängiger von der derzeit schwachen Konjunktur“ erklärt die KBC-Sprecherin. Aktien von Infrastruktur- Unternehmen würden dagegen untergewichtet. Fast jede zweite Aktie im 60 Titel umfassenden Portfolio des KBC-Fonds kommt aus Nordamerika, mit der französischen Suez die größte Einzelposition aber aus Europa. Als Beispiel für asiatische Aktien im Fonds nennt Ottemann „Manila Water“ von den Philippinen. Ein aktuelles Portrait des KBC Eco Fund Water finden Sie hier: Opens external link in new windowMausklick

Reihenfolge der 10 besten von 104 nachhaltigen Aktien-, Umwelttechnologie- und Themenfonds im Juni 2009




Auf Sicht von zwölf Monaten verlor der KBC Eco Fund Water 23,2 Prozent an Wert, damit liegt er auf Platz 31. Bester Fonds der letzten zwölf Monate ist der Fortune Fund Services (FFS) Four Elements Fund Water der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) FFS Fund Management Luxemburg. Der Fonds büßte in dem Zeitraum nur 2,56 Prozent ein. Er liegt in der Zwölf-Monats-Betrachtung seit Monaten an der Spitze des Feldes. 

Ein Fonds büßte in den letzten zwölf Monaten fast 90 Prozent an Wert ein, 24 Fonds verloren mehr als 30 Prozent und 33 Fonds mehr als 20 Prozent.

Reihenfolge der 10 besten von 104 nachhaltigen Aktien-, Umwelttechnologie- und Themenfonds der letzten 12 Monate




Unsere Auswertung basiert auf der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enthält über 170 ethische, ökologische und nachhaltige Fonds aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und der White Investments GmbH. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Morningstar.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x