05.11.01

5.11.2001: P&T Technology AG kooperiert mit Siemens AG Hamburg bei Realisierung von Wasser- Wasserstoffsystem

Die Hamburger P&T Technology AG (WKN 685 280) meldet die Unterzeichnung eines Kooperationsrahmenvertrages mit der Siemens AG Hamburg. Mit dem Siemens-Geschäftsbereich Industrial Solutions and Services wolle man das von P&T entwickelte windgestützte Wasser- und Wasserstoff-System realisieren, hieß es. Damit vertieften beide Unternehmen die bereits bestehenden Beziehungen.

P&T Technology AG werde Kunden des dezentralen Versorgungssystems maßgeschneiderte Finanzierungs- und Betreibermodelle unter Rückgriff auf von Siemens Hamburg entwickelte Modalitäten anbieten können, erklärte das Unternehmen mit Blick auf den Vertrag. Die Vermarktung und der internationale Vertrieb sollten weitere Bestandteile der gemeinsamen Kooperation bilden. Die technische, kommerzielle und organisatorische Koordinierung sämtlicher Projekte werde in den Händen von P&T liegen. Siemens Hamburg werde Servicekonzepte für die technische Betreuung der Anlagen erstellen. Das Unternehmen sei bereits Technologiepartner von P&T und liefere elektronische Komponenten und Anlagenteile für das P&T-System.

Das von P&T entwickelte System "Clean water for a clean planet" könne unter Einsatz von Windenergie Salz-, Brack- und Abwasser zu Trinkwasser umwandeln und gleichzeitig Strom zur Verfügung stellen, erläuterte das Unternehmen. Parallel erzeuge die Anlage über Elektrolyse Wasserstoff, der als Energiespeicher diene und in windarmen Zeiten über einen Gasmotor oder eine Brennstoffzelle zur Stromerzeugung eingesetzt werde. Das System arbeitet nach Angaben des Herstellers dezentral und unabhängig von Leistungsnetzen und sichert rund um die Uhr die Versorgung mit Wasser und Strom.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x