05.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.11.2007: Aktien-News: Massiver Kurseinbruch beim Fahrradbauer Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG – Energiekontor AG legt zu

Die Kursnotierung des einzigen börsennotierten Fahrradherstellers in Deutschland, Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG, ist am Morgen massiv eingebrochen. Im Handel an der Frankfurter Börse verlor die Aktie 19,01 Prozent auf 2,30 Euro (11:57 Uhr). Dabei stiegen die Umsätze in dem Wert ungewöhnlich an, es wurden Pakete bis zu 10.000 Stück gehandelt. Unternehmenssprecher Dominic Großmann erklärte auf Nachfrage von ECOreporter.de, ihm lägen keine Informationen zu dem Kursverlust vor. „Wir arbeiten zurzeit am Bericht für das 3. Quartal, der für November angekündigt ist. Es liegen aber noch keine belastbaren Zahlen vor“, so der Sprecher. Seinen Angaben zufolge ist die Haltefrist für die Altaktionäre der Mifa nach dem Börsengang (Lock up) schon länger abgelaufen.
Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung veranstaltete die Mifa am gestrigen Sonntag einen Jubiläumsverkauf am Firmensitz Sangerhausen. Anlass sei der 100. Geburtstag des Unternehmens.

Positiv überraschte die Aktie des Bremer Windprojektierers Energiekontor AG am Vormittag. Die Anteilscheine legten in Frankfurt 8,96 Prozent zu auf 4,50 Euro (11:40Uhr).
Unternehmenssprecher Jürgen Vosteen sagt gegenüber ECOreporter.de: „Wir haben keine Erklärung für den Kursanstieg.“ Aktuelle Unternehmensnachrichten seien nicht verbreitet worden. Am Wochenende sei lediglich das Infomagazin „Windforum“ an Interessenten verschickt worden, berichtet Vosteen. Darin werde ein neues Beteiligungsangebot der Energiekontor angekündigt. „Ein Pendant zu unserem bereits platzierten portugiesischen Projekt Mafomedes“, so der Sprecher: „Eine deutsche Kommanditgesellschaft mit Niederlassung in Portugal.“

Informationen zur aktuellen Kursentwicklung weiterer Umweltaktien finden Sie auf unserer Informationsseite Kurse.

Energiekontor AG ISIN DE0005313506 / WKN 531350
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: ISIN DE000A0B95Y8

Bild: Mifa-Mitarbeiterin in der Lackiererei des Unternehmens. / Quelle: Mifa AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x