05.12.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.12.2003: B.A.U.M. AG muss erneut Millionenverlust einstecken - Hauptversammlung im Januar

Die Hamburger B.A.U.M. AG muss für das Geschäftsjahr 2002 einen Bilanzverlust in Höhe von 3,47 Millionen Euro ausweisen. Das geht aus der Einladung zur Hauptversammlung hervor, die das Medienunternehmen an seine Aktionäre gerichtet hat. Noch zum 30. Juni 2002 verbuchten die Hamburger einen Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) in Höhe von 586.000 Euro. Im Geschäftsjahr 2001 hatte B.A.U.M. einen Verlust in Höhe von 8,2 Millionen Euro hinnehmen müssen. Zur aktuellen Liquiditätslage und Bilanzsituation machte die Gesellschaft in der Einladung keine Angaben. Die Hauptversammlung soll am 13. Januar 2004 in Hamburg stattfinden

B.A.U.M. AG: ISIN DE0005083109 / WKN 508310
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x