05.12.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.12.2003: Kundenwechsel zu anderen Anbietern verhindert - RWE-Tochter Npower und Scottish Power müssen Bußgeld zahlen

Die RWE-Tochter National Wind Power und die Scottish Power plc sollen den Wechsel ihrer Kunden zu günstigeren Stromanbietern verhindert haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur vwd. Die britische Energiemarktregulierungsbehörde Ofgem habe die Stromversorger daher mit einem Bußgeld von je 200.000 Britischen Pfund belegt. National Wind Power ist eine hundertprozentige Tochter der britischen RWE Innogy plc und nach eigenen Angaben einer der größten Erzeuger regenerativer Energie in Großbritannien.

Die Aktien der Unternehmen RWE AG und Scottish Power sind in zahlreichen Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

RWE AG: ISIN DE0007037129 / WKN 703712
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x