Nachhaltige Aktien, Meldungen

5.12.2003: SolarWorld AG erhält 2,3 Millionen Fördergeld zur Herstellung von Solarsilizium

Die Joint Solar Silicon, ein Joint Venture der SolarWorld AG, erhält für die Herstellung von Solarsilizium eine Förderung von 2,3 Milllionen Euro. Wie der Bonner Photovoltaikkonzern berichtet, wird das Projekt zu 50 Prozent durch den Freistaat Sachsen gefördert. Joint Solar Silicon entwickle ein neuartiges Verfahren zur kostengünstigen Gewinnung von solarem Silizium.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x