05.03.04 Erneuerbare Energie

5.3.2004: Untersuchung sieht Windfonds vor Immobilienfonds

Windfonds sind auch im Vergleich zu geschlossenen Schiffs- und Medienfonds rentabel. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Hamburger Fonds-Analysten Stephan Appel, der 1743 Fonds von 40 Initiatoren ausgewertet hat. Der Schwerpunkt der Analyse lag auf der Ausschüttungsperformance. Die rund 200 untersuchten Windfonds sollen 89 Prozent der geplanten Summe ausgeschüttet haben, während sich beispielsweise die Zeichner von Schiffsfonds mit durchschnittlich 80 Prozent zufrieden geben mussten. Im Langzeitvergleich, also seit der Einführung der jeweiligen Produktsparte, stehen die Windenergiefonds mit ihrer Ausschüttungsperformance an der Spitze. Immobilienfonds sollen 65 Prozent des geplanten Ausschüttungsvolumens erreicht haben, Medienfonds nur rund 50 Prozent.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x