05.04.05

5.4.2005: Meldung: Creaton AG: deutliche Ergebnissteigerung in 2004

_ Creaton schl?gt erh?hte Aussch?ttung für 2004 vor
_ 0,87 Euro Dividende plus 0,08 Euro Bonus je Vorzugsaktie geplant
_ Grundlage: Deutliche Ergebnissteigerung in 2004

Wertingen, 5. April 2005 - Der Vorstand der Creaton AG hat heute beschlossen, für das Gesch?ftsjahr 2004 eine h?here Aussch?ttung vorzuschlagen. Die Aktion?re sollen zus?tzlich zur attraktiven und stabilen Dividende von 0,87 Euro je Vorzugs- und 0,75 Euro je Stammaktie einen Bonus von je 0,08 Euro erhalten. F?r die Vorzugsaktien errechnet sich daraus eine Aussch?ttung von 0,95 Euro und gemessen am Jahresschlusskurs von 16,20 Euro eine Dividendenrendite von 5,9 %. Grundlage für die Entscheidung ist die erfolgreiche Gesch?ftsentwicklung des Unternehmens: Der Creaton-Konzernumsatz erh?hte sich 2004 um 2 % auf 133,1 Mio. Euro. Dabei erzielte Deutschlands f?hrender Tondachziegelhersteller sowohl im Inland (+ 1 %) als auch im Ausland (+ 8 %) Zuw?chse. Der Auslandsanteil am Konzernumsatz nahm von 22,3 % auf 23,6 % zu.

Durch h?here Effizienz in der Fertigung und einen verbesserten Produktmix stieg das operative Ergebnis im Konzern deutlich um 45 % auf 14,4 Mio. Euro (Vj. 9,9). Der Konzernjahres?berschuss legte von 4,3 Mio. Euro um 49 % auf 6,4 Mio. Euro zu. Die Konzernzahlen für 2004 und die entsprechenden Vorjahreswerte wurden bereits nach den Vorschriften der International Financial Reporting Standards IFRS ermittelt. In der Creaton AG, die weiterhin nach den Vorschriften des HGB bilanziert, erh?hte sich der Jahres?berschuss um 14 % auf 6,5 Mio. Euro (Vj. 5,7). 2004 hat Creaton vor allem die Expansion im Ausland vorangetrieben. Hierzu wurde in Lenti/Ungarn das erste Auslandswerk errichtet, das im April 2005 in Betrieb geht. Dar?ber hinaus intensivierte das Unternehmen sein Engagement im Bereich keramische

Spezialprodukte (Fassadenelemente und Estrichziegel) durch den Kauf eines Werkes in Weroth/Westerwald, in dem die Aktivit?ten auf diesem Gebiet konzentriert wurden. Vor allem an den neuen Standorten, aber auch in den bestehenden Werken schuf Creaton 2004 insgesamt 51 neue Arbeitspl?tze. Konzernweit besch?ftigte das Unternehmen zum Jahresende 771 Personen (Vj. 720).

Der gepr?fte Jahresabschluss 2004 und die Perspektiven für 2005 werden auf der Bilanzpressekonferenz am 2. Mai 2005 ver?ffentlicht. Die Creaton AG ist Deutschlands gr??ter unabh?ngiger Tondachziegelhersteller mit elf High-Tech Werken in Bayern, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Th?ringen. Durch innovative Produkte und eine hohe Auslandsorientierung stellt sich das Unternehmen der seit Jahren schwachen deutschen Baukonjunktur erfolgreich entgegen. Creaton-Aktien werden im Amtlichen Markt der B?rsen M?nchen und Frankfurt am Main (General Standard) sowie im Freiverkehr in Berlin-Bremen, D?sseldorf, Hamburg und Stuttgart gehandelt.

Kontakt: Gabriele Rechinger, TIK Text, Information & Kommunikation GmbH,
T 0911 95 97 870, F 0911 95 97 880, gr@tik-online.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x