05.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.4.2006: WorldWater & Power gewinnt 1,9- Millionen-Dollar Ausschreibung

Das US-Unternehmen WorldWater & Power hat nach eigenen Angaben einen Wettbewerb für den Entwurf und die Installation zweier elektrischer Solarsysteme im Wert von 1,9 Millionen US-Dollar beim Liberty Science Center gewonnen. Das Liberty Science Center ist ein Wissenschaftsmuseum in New Jersey.

Eine der Photovoltaikanlagen mit einer Kapazität von 122 kW soll auf dem Dach des Museums und somit geographisch gegenüber der Freiheitsstatue in New York angebracht werden. Die andere Anlage mit einer Kapazität von 105 kW soll eine Sollarallee bilden, die vom Busparkplatz zum Haupteingang des Museums führt. Die Sonnenkollektoren sollen dabei einerseits den Besuchern Schutz vor Regen bieten und andererseits Strom aus Sonnenkraft produzieren. Das Museums möchte mit den Anlagen seine Unterhaltungskosten reduzieren.

An der Nasdaq zeigte sich die Aktie des Unternehmens gestern stabil. Dort hatte sie nach starken Schwankungen in den letzten vier Wochen rund 60 Prozent an Wert gewonnen. Auf dem Frankfurter Parkett verlor sie bis zum Mittag 6,67 Prozent auf 0,42 Euro. Hier hat der Anteilsschein seinen Wert in den letzten 52 Wochen fast verdreifacht, notierte allerdings im September auch schon über 0,50 Euro.

WorldWater Corp.: ISIN US98155N1063 / WKN 909889
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x