Nachhaltige Aktien, Meldungen

5.4.2007: Kanadische Automationsspezialistin zieht personelle Konsequenzen nach gescheitertem Börsengang ihrer Solartochter

Die kanadische Spezialistin für industrielle Automationslösungen, die Automation Tooling Systems Inc., wechselt das Managementteam ihrer Tochter Photowatt Technologies aus. Damit reagiert sie nach eigenen Angaben auf den Abbruch des für März geplanten Börsengangs der Photovoltaiktochter. Das Unternehmen hatte nach US-Medienberichten auf den Börsengang wegen einer ungünstigen Marktsituation verzichtet. Vor allem habe im vierten Quartal 2006 der Umsatz der Solartochter weit hinter den Erwartungen gelegen.

Nun wird die Führungsmannschaft nach Unternehmensangaben von Silvano Ghirardi als Vorstandschef und Präsident, Gary Seiter als Gechäftsführer und David Adams als Vizepräsident ersetzt.

Im September hatte ATS den Börsengang ihrer Photovoltaik-Sparte angekündigt (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 1. September). Auch nach dem gescheiterten Börsengang soll die Photowatt Technologies als eigenständiges Unternehmen aufgebaut werden.

In dem neuen Unternehmen sollten Beteiligungen der Photowatt International in Frankreich und von Spheral Solar Power aufgehen (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 17. März 2006.).

Die Aktie des Unternehmens schloss gestern im OTC-Handel der Nasdaq nahezu unverändert bei 7,055 US-Dollar, rund 54 Prozent unter ihrem Vorjahreskurs.

Automation Tooling Systems Inc.: ISIN CA0019401052 / WKN 897908
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x