05.05.04

5.5.2004: Meldung: UmweltBank AG: Bezugsangebot an Aktionäre für Genussscheine

Nürnberg
Bezugsangebot an die Aktionäre der UmweltBank AG zum Bezug der Genußscheine von 2004
ISIN DE 000 A0A YVW 8

Aufgrund der von der Hauptversammlung der UmweltBank AG, Nürnberg, (nachfolgend "Emittentin" genannt) vom 27. Juni 2003 erteilten Ermächtigung hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Genussscheinkapital um bis zu 4.701.590,00 Euro, durch Ausgabe von bis zu 4.701.590,00 auf den Inhaber lautende Genussscheine mit einem Nennbetrag von je 1,00 Euro zu erhöhen. Den Aktionären wir ein Bezugsrecht eingeräumt. Das Bezugrecht für Spitzenbeträge ist ausgeschlossen.

Den Aktionären wird das gesetzliche Bezugsrecht in der Weise gewährt, dass die Emittentin den Aktionären das Bezugsrecht im Verhältnis 1:1 an bietet. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 1.000,00 Euro.

Bezugsrecht
Wir machen hiermit unseren Aktionären das folgende Bezugsrecht bekannt:
Die Aktionäre werden aufgefordert, ihr Bezugsrecht auf die Genussscheine zur Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit vom 30. April 2004 bis 14. Mai 2004 bei ihrer depotführenden Stelle während der üblichen Geschäftszeiten auszuüben. Ein Bezugsrechtshandel für die Bezugsrechte findet nicht statt.

Wesentliche Ausstattungsmerkmale der Genussscheine von 2004
Die Genussscheine von 2004 im Gesamtnennbetrag von bis zu 4.701.490,00 Euro lauten auf den Inhaber und sind eingeteilt in bis zu 4.701.490,00 Euro gleichberechtigte Genussscheine im Nennbetrag von je 1,00 Euro.

Verzinsung
5,00% p.a. für den Zeitraum der Mindestlaufzeit. Ausschüttung jährlich am 30.06. vorbehaltlich Kündigung bis zum 31.12.2009, bzw. 5 1/2 Jahre. Ab dem 31.12.2007 können die Genussscheine jährlich mit einer Frist von 24 Monaten gekündigt werden.

Handelbarkeit / Veräußerung vor Fälligkeit
Bei Bedarf sind die Wertpapiere vor ihrer Fälligkeit über den Telefonhandel der UmweltBank AG veräußerbar.

Verlängerungsoption
Sofern die Genussrechte nicht zum 31.12.2009 vom Inhaber oder der Emittentin gekündigt werden, wird ein attraktiver Anschlusszins vereinbart.

Verkaufspreis
Der anfängliche Verkaufspreis wird am ersten Tag der Zeichnungsfrist (30.04.2004) und danach jeweils wöchentlich donnerstags um 12:00 Uhr festgelegt. Die Feststellung des Verkaufskurses erfolgt auf Basis der Anleihenrendite der Bundesrepublik Deutschland (fällig Januar 2010), zuzüglich eines Renditeaufschlags von 150 Basispunkten oder 1,5%. Der Verkaufspreis kann zwischen 90 % und 110 % betragen.

Zeichnungsfrist
Bis 30.06.2004, vorbehaltlich vorzeitiger Schließung oder Zuteilung.
Näheres zur Emission sind dem Verkaufsprospekt zu entnehmen.

Nürnberg, im April 2004
UmweltBank AG
Nürnberg
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x