05.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.5.2006: Ethanol aus Algen - US-Unternehmen bietet Verfahren zur verbesserten Produktion von Biokraftstoffen an, Aktienkurs wiederbelebt

Laut eigenen Angaben bietet der in New York ansässige Biodiesel-Hersteller Veridium Corporation Technologien an, die die Effizienz in der Ethanol-Herstellung steigern können. Dazu zählten ein Verfahren zum Recycling von Getreideöl, die Züchtung stärkereicher Algen für die Ethanolproduktion und ein Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff mit Hilfe von Ultraschall.

Wie die Gesellschaft erläutert, hat sie etwa ein Verfahren entwickelt, mit dem sich das Fett, das als Abfallprodukt bei der Umwandlung von Getreidestärke in Ethanol anfällt, zu 75 Prozent in reines Öl verwandeln lässt. Dies könne zur Umwandlung in Biodiesel verwendet werden. Veridium biete Ethanol-Herstellern ein schlüsselfertiges System an, das keine Kosten im Voraus verursache. Veridium habe schon acht Auftraggeber für diese Technologie gefunden und strebe 20 Verträge in diesem Jahr an.

Für die Züchtung von Algen setzt das Unternehmen auf einen Bioreaktor und einen neuen Stamm von Algen, die im heißen Strom des Yellowstone Nationalparks gedeihen. Mittels Kohlendioxid, Wasser und Licht entstünden daraus neue Algen und damit Biomasse, die zu 94 Prozent aus Stärke und zu 6 Prozent aus Öl bestehe, geeignet zur Produktion von Ethanol. Zurzeit arbeite Veridium an einer kleinen Pilotanlage.

Veridium gehört zu 70 Prozent der GreenShift Corporation und arbeitet auf dem Feld der Abfallverwertung. Die Aktie des US-Unternehmens wird seit Anfang 2005 an der Börse Berlin-Bremen gehandelt. Nach einem langen Dasein als Pennystock hat sich ihr Kurs im April auf 25 Eurocent verfünffacht, um danach auf 0,165 Euro abzusinken. Die Frankfurter Börse handelt das Papier erst seit wenigen Wochen, dort kostet sie 17 Eurocent. Die deutschen Börsen spiegeln damit die Entwicklung der Aktie an der NASDAQ, wo sie seit Ende 2003 gehandelt wird. Dort beträgt ihr Wert nach langem Zwischentief erst die Hälfte des Preises zum Börsenstart.

Veridium: ISIN US92342S1024 / WKN 592 816

Bildhinweis: Der Rohstoff kann aus vielerlei Material gewonnen werden: Betankung mit Biokraftstoff / Quelle: Biopetrol Industries AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x