05.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.7.2005: ErSol Solar Energy AG erh?lt Landesmittel für Fabrikneubau

Der nicht b?rsennotierte Erfurter Solarzellenhersteller ErSol Solar Energy AG erh?lt 2,9 Millionen Euro F?rderung des Bundeslandes Th?ringen. Laut einer Meldung des Onlineinformationsdienstes "regioweb" hat J?rgen Reinholz, CDU-Wirtschaftsminister des Landes einen entsprechenden "GA-F?rderscheid" an ErSol ?bergeben. Das Erfurter Photovoltaikunternehmen wolle insgesamt mehr als 19 Millionen Euro in eine neue hochmoderne Produktionslinie investieren, hie? es weiter. Dadurch werde sich die Mitarbeiterzahl von derzeit 130 auf 200 erh?hen.

Anleger k?nnen sich zwar nicht direkt an der ErSol Solar Energy AG beteiligen. Sie k?nnen aber Anteilscheine der b?rseng?ngigen Hamburger equitrust AG erwerben, die eigenen Angaben zufolge 7,83 Prozent der Anteile der ErSol h?lt.

equitrust AG: ISIN DE0007776007 / WKN 777 600

Bild: ErSol-Solarmodul "E6-50 Blue Power" / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x