05.07.06 Erneuerbare Energie

5.7.2006: Kanadisch-indisches Joint-Venture plant Windparks mit über 1000 Megawatt Leistung in Indien

Ein kanadisch-indisches Joint-Venture will in den nächsten zwei Jahren mehrere Windparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 1000 Megawatt an verschiedenen Orten in Indien bauen. Das geht aus einer Unternehmensmeldung hervor. Das größte unabhängige kanadische Windkraftunternehmen Skypower Corp. plant den Angaben zufolge die Riesen-Windparks gemeinsam mit der Pekon Electronics.

Die nicht börsennotierte Skypower verwaltet laut der Meldung den größten kanadischen Fonds zu Erneuerbaren Energien, den Skypower Wind Energy Fund LP. Dieser habe 2005 rund 77 Millionen Dollar für ein 201-Megawatt-Windkraftprojekt in der Region Quebec gesammelt. Aktuell sei Skypower an 24 Windkraft- und drei Solarpark-Projekten beteiligt.
Pekon ist ein Konzern mit Beteiligungen in der Infrastruktur-Entwicklung, in der Produktion und im Export.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x