05.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.7.2007: Aktien-News: S.A.G. Solarstrom AG kündigt Verlust im ersten Halbjahr an – Wandelschuldverschreibung und Kapitalerhöhung geplant – Aktie stürzt ab

Der Freiburger Solarstromkonzern S.A.G. Solarstrom AG hat eine Gewinnwarnung heraus gegeben. Zum Halbjahr wird das Unternehmen demnach voraussichtlich ein deutliches Minus erzielen. Per Ende Mai lag das Ergebnis bei minus 1,2 Mio. Euro und damit deutlich unter Plan. Zur Zeit wird die Jahresgesamtplanung für den S.A.G. Solarstrom-Konzern überarbeitet.

Wie es weiter heißt, plant die S.A.G. Solarstrom, in der kommenden Woche eine Wandelschuldverschreibung mit Bezugsrecht zu begeben. Zudem soll eine Kapitalerhöhung gem. §186 Abs. 3 Satz Aktiengesetz unter Ausschluss des Bezugsrechts durchgeführt werden. Die Hauptversammlung werde deshalb vom 19. Juli auf den 19. September verschoben, berichtet das Unternehmen.

Die Aktie des Unternehmens stürzte am Nachmittag um mehr als zehn Prozent ab auf zuletzt 3,58 Euro (13:40 Uhr).

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x