05.08.05

5.8.2005: Drei Konzerne, ein Ziel: Ein Deutscher, ein japanischer und ein US-Automobilkonzern wollen bei Brennstoffzellen zusammenarbeiten

Sie sollen sich bereits dar?ber verst?ndigt haben, bei der Forschung von Technologien für Autos mit Wasserstoff-Brennstoffzellen sowie Wasserstoff-Motoren zu kooperieren: Der japanische Autobauer Honda, BMW und General Motors. Das berichtete die japanische Zeitung "Yomiuri Shimbun" laut der Deutschen Welle. Neben der Einsparung von Entwicklungskosten verspr?chen sich die Konzerne von dem Projekt auch geringere Kosten bei der Herstellung, hie? es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x