05.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

5.9.2005: Geheimniskr?mer - Umwelttechnikunternehmen schweigt sich ?ber neuen Auftrag aus

Geheimnisvoll gibt sich der b?rsennotierte Vakuum-Spezialist für Hochtemperatur und Plasma PVA TePla AG. Wie das im hessischen A?lar ans?ssige Unternehmen mitteilt, hat dessen Tochtergesellschaft Crystal Growing Systems GmbH (CGS) vom Gesch?ftsbereich Kristallzucht-Anlagen einen ersten Auftrag für eine innovative Z?chtungsanlage erhalten. N?here Informationen wolle man allerdings erst nach Fertigstellung des Systems Anfang 2006 ver?ffentlichen. Der Auftrag sei auf die umfassenden technologischen Zusammenarbeit "mit einem f?hrenden Unternehmen im schnell wachsenden Markt der Verbindungshalbleiter Kristalle" zur?ckzuf?hren. Das Kristallzucht Equipment werde innerhalb der Produktionskette für neuartige Verbindungshalbleiter verwendet, wurde immerhin mitgeteilt. Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen im August (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 12. August) hatte PVA TePla gemeldet, die gr??ten Wachstumschancen des Unternehmens für die n?here Zukunft best?nden im Bereich Kristallzucht. Dort gingen Impulse von der erwarteten dynamischen Entwicklung des Solarbereichs aus.

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x