Nachhaltige Aktien, Meldungen

5.9.2006: CCR-Vorstandschef erreicht Finale im Wirtschaftswettbewerb "Entrepreneur des Jahres"

Achim Winter, Vorstandsvorsitzender der CCR Logistics Systems AG, hat das Finale des Wirtschaftswettbewerbs "Entrepreneur des Jahres" erreicht. Das gibt das Unternehmen aus Dornach in einer Pressemeldung bekannt. Die Auszeichnung wird zum zehnten Mal von der Beratungsgesellschaft Ernst & Young für Glanzleistungen von Unternehmern vergeben. Insgesamt bewarben sich rund 350 Kandidaten aus über 40 Ländern für den Titel. Eine hochrangig besetzte neutrale Jury, bestehend aus Unternehmern und Professoren, wählt die Gewinner aus verschiedenen Kategorien aus. Namhafte Unternehmen und Medien unterstützen den Wettbewerb als Partner. Dazu gehören BMW, Capgemini, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Manager Magazin. Am 21. September werden die Preisträger in der Alten Oper Frankfurt im Rahmen einer festlichen Gala vor 900 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Kultur bekannt gegeben.

Den Angaben zufolge gründete Achim Winter 1991 gemeinsam mit seinem Bruder Harald die CCR. Das Unternehmen sei heute der führende Spezialist im Management von Rücknahmesystemen und biete seinen Kunden umfassende Lösungen für die Rücknahme von Produkten an. "Es ist eine große Ehre für mich in den Kreis der Finalisten gewählt worden zu sein", sagt Achim Winter. "In erster Linie ist es die passende Geschäftsidee, die dann gepaart mit Durchhaltevermögen und harter Arbeit zu einem gefragten Produkt wird. Die hohe Motivation aller Mitarbeiter ist dabei ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg."

CCR habe die Jury vor allem durch das nachhaltige Wachstum überzeugt. Der Umsatz sei in den vergangenen Jahren signifikant gesteigert worden und die Wachstumsperspektiven der Gesellschaft seien beeindruckend. Zuletzt hatte CCR sehr gute Halbjahreszahlen vorgelegt.(Siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 18. August.)

CCR Logistics Systems AG: ISIN DE0007627200 / WKN 762720

Bildhinweis: CCR-Vorstandsvorsitzender Achim Winter / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x