06.10.04 Erneuerbare Energie

6.10.2004: Howgh - Indianerstämme in den USA wollen von Windkraft profitieren

In Texas haben sich die Vertreter der Campo und der Ewiiaapaayp mit der Superior Renewable Energy über die Errichtung von 38 Windturbinen auf dem Gebiet der Indianerstämme geeinigt. Wie US-Medien berichten soll das Projekt mit einem Volumen von 80 Millionen Dollar bis 2006 umgesetzt werden. Die Vereinbarung habe eine Laufzeit von 20 Jahren und sehe eine Beteiligung der Stämme an den Einnahmen aus dem Verkauf des erzeugten Stromes vor. Laut CEO John Calaway befinde sich Superior Renewable Energy in weiteren Verhandlungen mit Indianerstämmen in fünf weiteren Bundesstaaten.

Bildhinweis: Windpark in den USA / Quelle: GE Energy
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x