06.10.04 Erneuerbare Energie

6.10.2004: Trotz Flaute auf dem Windmarkt: EnerSys will Leistung steigern

Die EnerSys GmbH will bis Ende des Jahres vier Windparks mit 32,75 Megawatt (MW) Leistung fertig stellen. Wie das Planungsbüro für Windenergieanlagen mit Sitz in Bietigheim-Bissingen meldete, sollen an Standorten in Niedersachsen, Brandenburg und dem Saarland 24 Windkraftanlagen aufgestellt werden. Dr. Hartmut Brösamle, Geschäftsführer von EnerSys, sagte, sein Unternehmen wolle trotz des widrigen Marktumfeldes und entgegen den allgemeinen Branchentrends die Leistung gegenüber dem Vorjahr steigern.

Über das Auslandsgeschäft der EnerSys hieß es, in Andalusien sei die Teilgenehmigung für einen 41,6 MW-Windpark eingegangen. Ferner habe die französischen Tochtergesellschaft EnerSys Ecovest, Paris, Ende September eine strategische Partnerschaft mit der Denker & Wulf AG, Sehestedt, vereinbart. Denker & Wulf hielten 50 Prozent der Gesellschaftsanteile.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x