06.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.11.2006: Gewinnsprung für Telematikspezialistin, Aktie weiter im Aufwind

Die in Karlsruhe ansässige Telematikspezialistininit innovation in traffic systems AG hat ihre vorläufigen Neunmonats- und Quartalszahlen vorgelegt. Demnach stieg der Überschuss in den ersten neun Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 1,2 auf 2,3 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg von 2,2 auf 3,3 Millionen Euro. Der Umsatz legte um sieben Prozent von 22,9 auf 24,6 Millionen Euro zu.

Im dritten Quartal wuchs der Umsatz den Angaben zufolge um acht Prozent von 7,3 auf 7,8 Millionen Euro. Das EBIT stieg im gleichen Zeitraum um 70 Prozent von 0,6 auf 1,0 Millionen Euro. Das Nachsteuerergebnis verbesserte sich von 0,285 auf 0,644 Millionen Euro.

Das Unternehmen meldet einen Rekord-Auftragsbestand von 52,9 Millionen Euro zum 30. September. Die Unternehmensführung rechnet für 2006 mit einem Umsatz von 37 Millionen Euro und einem EBIT von 4,5 Millionen Euro, heißt es weiter.

In den vergangenen zwölf Monaten legte die init-Aktie mehr als 40 Prozent zu. Sie stieg heute morgen im Xetra-Handel um 2,86 Prozent und notierte bei 7,92 Euro (12:02 Uhr).

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980

Bildhinweis: Die init AG produziert auch Verkaufsterminals für Busse. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x