06.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.11.2006: Plambeck Neue Energien AG will Kapitalerhöhung um 200 Prozent - Aktie verliert zweistellig

Die Plambeck Neue Energien AG strebt eine Kapitalerhöhung um 25,1 Millionen Euro auf 37,5 Millionen Euro an. Wie das Cuxhavener Unternehmen mitteilt, sollen hierzu bis zu 12,4 Millionen Aktien neu ausgegeben werden. Den Altaktionären werde ein Bezugsrecht für die 2006 voll gewinnberechtigten Aktien im Verhältnis 2:1 eingeräumt, heißt es weiter. Überschüssige Aktien seien für ein öffentliches Angebot vorgesehen. Der Ausgabepreis steht den Angaben zufolge noch nicht fest. Mit dem Erlös würden bestehende Kredite "mit signifikanten Nachlässen" abgelöst, meldet das Unternehmen. Nach der Kreditablösung bleibe voraussichtlich ein außerordentlicher Ertrag von 7,2 Millionen Euro übrig. Die VEM Aktienbank AG begleitet die Kapitalerhöhung.

Die Aktionäre reagierten mit massiven Verkäufen. Die Aktie verlor heute im Xetra-Handel bis 9:16 Uhr 16,08 Prozent und notierte bei 2,61 Euro.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Bildhinweis: Der Wind für die Plambeck AG steht gerade ungünstig. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x