06.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

6.11.2007: Aktien-News: Windanlagenbauer Vestas verdreifacht Quartalsergebnis - Aktie legt zu

Der dänische Windanlagenbauer Vestas hat im dritten Quartal seinen Umsatz aus dem gleichen Vorjahreszeitraum von 842 Millionen auf 1,15 Milliarden Euro gesteigert. Wie das Unternehmen aus Randers mitteilt, hat sich das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) mehr als verdoppelt, es stieg von 40 auf 102 Millionen Euro. Die EBIT-Marge, das Verhältnis zwischen EBIT und Umsatz verbesserte sich von 4,8 auf 8,9 Prozent. Das Liefervolumen stieg um 17 Prozent auf 1.245 Megawatt, der Auftragsbestand wuchs von 3,1 auf 4,1 Milliarden Euro.

Das Unternehmen hat seine bisherige Umsatzprognose von 4,5 Milliarden Euro für 2007 bekräftigt. Für 2008 wird ein Umsatz von 5,7 Milliarden Euro angepeilt. Im kommenden Jahr sollen Investitionen in Höhe von 620 Millionen Euro realisiert werden. Um weitere Wachstumsziele zu erreichen soll im kommenden Jahr für die Mitarbeiter ein Bonussystem eingerichtet werden. Demnach erhalten Angestellte bei Erreichung bestimmter Meilensteine Sonderzahlungen bis zu fünf Prozent ihres Jahresgehalts. Die Aktionäre gehen für 2007 wohl leer aus: Die Unternehmensführung will der Hauptversammlung vorschlagen, keine Dividendenzahlung zu beschließen.

Die Aktie legte heute morgen im Xetra-Handel 7,39 Prozent zu und notierte bei 64,06 Euro (11:25 Uhr), rund 166 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Vestas A/S: WKN: 913769 ISIN: DK0010268606

Bildhinweis: Vestas ist erfolgreich mit dem Bau von Windkraftanlagen./ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x